„Und wenn es sich gemäß den Zeiten und Bedürfnissen ergeben sollte, etwas neu zu ordnen oder etwas anders zu machen, tut es klug und nach guter Beratung.“
Aus dem letzten Testament von Angela Merici (1539), der Gründerin des Ursulinenordens

 

 
 

Der Schulaltbau in den 1930er Jahren
Fundstelle: Bibliothek des Ursulinenklosters Haselünne, Paulusweg 43

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig ...


Der Altbau muss erhalten bleiben!

  • wegen der historischen Bedeutung …
  • aus städtebaulicher Sicht …
  • aus schulischer Sicht …

Wenn Sie Fragen haben bzw. unser Anliegen unterstützen wollen, schreiben Sie uns eine Mail.

    info@kgh-altbau.de

(c) vg - Initiative zum Erhalt des Schulaltbaus am Kreisgymnasium St. Ursula